Infoportal rund um das Haus
Der Weg zum Haus > Energieberatung > Endenergievergleichswerte

Endenergievergleichswerte

Der vorab beschriebenen und im Energieausweis ausgewiesenen Endenergiebearf kann wie folgt eingeschätzt und verglichen werden:

Beispiel fĂĽr die Bewertung des Heizenergiebedarfs bzw. Endenergiebedarfs (Gaszähler, Ă–ltank, Stromzähler) 

 

• Ein Bestandsgebäude  verbraucht   ca. 18 bis 30 l Ă–l / m²a          
                                                  ca. 18 bis 30 mÂł Gas / m²a
                                                  ca. 180 bis 300 kWh / m²a

 

• Gebäudedämmung nach WSchV 95  ca. 9 bis 15 l Ă–l / m²a          
                                                  ca. 9 bis 15 mÂł Gas / m²a
                                                  ca. 90 bis 150 kWh / m²a

 

• Gebäudesanierung nach EnEV 2002  ca. 7 bis 12 l Ă–l/m²a          
                                                   ca. 7 bis 12 mÂł Gas / m²a
                                                   ca. 70 bis 120 kWh / m²a

 

• Niedrigenergiehaus                        ca. 2 bis 7 l Ă–l/m² a
                                                   ca. 2 bis 7 mÂł Gas / m²a
                                                   ca. 20 bis 70 kWh / m²a

 

• Passivhaus                                  ca. 0 bis 2 l Ă–l/m²a
                                                   ca. 0 bis 2 mÂł Gas / m²a
                                                   ca. 0 bis 20 kWh / m²a

              

                                            kWh/m²a